Wurzelhof in Altisheim

Soziales Projekt, Bildung und ökologische Landwirtschaft -

im Einklang mit der Natur

 

Aktuelle wildnispädagogische Angebote am Wurzelhof:

Anfragen / Anmeldungen: Bitte über unser Kontaktformular: https://wurzelhof.net/Unsere-
Angebote/Anmeldung-Paedagogik/

Treffpunkt tägl.: Tipi am Wurzelhof
Verpflegung: Bitte mitgeben. Wasser können wir hier auffüllen.
Genaue Adresse, Mitbringliste bekommt ihr nach Anmeldung zugeschickt.
Zahlungsart: Bitte per Überweisung an Wurzelhof Pädagogik,
IBAN: DE51 4306 0967 1041 0265 01, (BIC: GENODEM1GLS, Bank: GLS Bank) – Verwendungszweck bitte:
Name Angebot + Name Kind
)



Buchbar für Gruppen (Schulen, Kindergärten, Hort, Ferienbetreuung, etc.): 

Option 1:  >>> Erlebnis- / Wildnis- / Musikpädagogisches Programm: 

           Programmbeispiel 1: 1 h:     (Wurzel-)Hofführung mit Gemüseraten & -kennenlernen + Wildnisspiel

                                                1/2 h: Feuer machen lernen ohne Feuerzeug (3 versch. alte Techniken)

                                                1/2 h: Musik erleben (Fantasie- & Klangreise, danach Jamsession mit Instrumenten) 

                                                Danach Zusammenkommen in der Jurte / im Tipi, genießen, ausklingen lassen. 

 

           Programmbeispiel 2:  Wildnis-, Erlebnis- & Musikpädagogisches Programm:

                                                 8-13 Uhr , 8-15 Uhr, 9-16 Uhr, ... inkl. Bio-Mittagessen, Grillen / Stockbrot möglich, ...

                                                 inkl. Waldausflug, bei dem wir intensiv in die Natur eintauchen

      PDF mit allen aktuellen "Angeboten für Gruppen am Wurzelhof" auf Anfrage per Email erhältlich. 

         Programm + Zeiten indiviuell anpassbar an die Wünsche der Gruppe

         Preise: persönl. Anfrage


Option 2: >>> Märchenzelt + Hofführung - Combi buchbar  (für Gruppen: Kindergärten, Schulklassen, etc...)      https://maerchenzelt.de/sondervorstellungen/maerchenerlebnis-einsiedlerhof



Was ist das eigentlich - Wildnispädagogik?

Als „Wildnispädagogik“ bezeichnet man die Lehren der nordamerikanischen Indianer und anderer indigener Völker mit dem Ziel der Wiederfindung und Stärkung der eigenen Naturverbindung durch eigenes Erleben und Erforschen. Das alte Wissen angewendet auf die heutige Zeit.


Die größte Lehrerin dabei ist die Natur selbst.

20220831_172510
20220831_172510
20210504_101314
20210504_101314
20220208_133213
20220208_133213


Die Teilnehmenden erkunden die Tier- und Pflanzenwelt, die Wildnispädagogen begleiten durch
✵ Neugierde-weckendes Fragestellen,
✵ Rätsel,
✵ Aufmerksam-machen,
✵ Geschichten,
✵ gemeinsames Reflektieren im Kreis,…


Ein kleiner Einblick in die Inhalte der Wildnispädagogik-Angebote:

Survivalfähigkeiten – Leben wie „früher“
◦ verschiedene Techniken des Feuer machens ohne Feuerzeug

◦ eigenes Werkzeug herstellen (Löffel schnitzen, …)
◦ Schleichen, Achtsamkeit
◦ kleine Rituale
◦ …

Kennenlernen der Natur und Ökologie
◦ Pflanzen- und Tierkunde
◦ Fährtenlesen / Spurenlesen
◦ Tierbegegnungen
◦ Zusammenhänge & Verbindungen in der Natur verstehen
◦ mit allen Sinnen lauschen
◦ …

Persönlichkeitsentwicklung
◦ eigene Talente und Potentiale entdecken
◦ Schulung der Sinne und der Wahrnehmung
◦ Achtsamkeit
◦ Gefühl von Eins-Sein mit der Natur
◦ Selbsterfahrung /-wirksamkeit in außergewöhnlichen Situationen
◦ Reflexion im Kreis
◦ Gemeinschaft erleben
◦ …

IMG-20210502-WA0006
IMG-20210502-WA0006
IMG_20220124_112556
IMG_20220124_112556
20220410_083836
20220410_083836


Kurz zu mir, ich bin Carmen, 31 Jahre alt und habe nach einigen Umwegen in meinem Leben selbst meine starke Liebe zur Natur wiederentdeckt durch Reisen, Naturerfahrungen und durch die Wildnispädagogik-Ausbildung 2019 bei der Wildnisschule „Wir-Kinder der Erde“.
Vom Bürojob zur mehrjährigen Arbeit mit Menschen mit Behinderung zum Studium Soziale Arbeit in Nürnberg und jetzt zur Wildnis- & Erlebnispädagogin auf einem Bauernhof habe ich nun meine Bestimmung wiedergefunden und kann meine größte Leidenschaft auch beruflich leben. :)
Über die positive Wirkung von Naturerfahrungen auf psychische, physische und soziale Aspekte habe ich am Ende meines Studiums (Soziale Arbeit) meine Bachelorarbeit geschrieben und dabei eine fünf-tägige wildnispädagogische Ferienfreizeit begleitet, mit beachtlichen Ergebnissen.


Steven wird bei den Angeboten mit Rat und Tat zur Seite stehen als Natur-Handwerker, Musiker und Begleiter bei Expeditionen.



wir (2)
wir (2)
-5258392374357378547_121
-5258392374357378547_121
-5258392374357378557_121
-5258392374357378557_121
DSC02411
DSC02411
-5258392374357378554_121
-5258392374357378554_121



Erlebnispädagogik (EP)

Auch bei der Erlebnispädagogik geht es um „Lernen durch Erleben“.

Die Inhalte der Erlebnis- & Wildnispädagogik überschneiden sich oftmals.


Unsere Angebote werden beide pädagogische Richtungen beinhalten und zusätzlich….
….haben wir hier am Hof die Möglichkeit, auch den


✵ Anbau von Gemüse,
✵ verschiedene Aufgaben auf einem Bauernhof,
✵ das Versorgen und Kennenlernen von Tieren
✵ und Aufenthalte im Tipi nach Ausflügen im Wald


zu verbinden mit den Erfahrungen im Wald und in der
Wildnis.

Darauf freuen wir uns sehr, da es für uns eine zukunftsweisende Vision ist, die verschiedenen Aspekte des „Lebens wie Früher“ ganzheitlich kennenzulernen und neben der Natur und dem Wald auch den Gemüseanbau über das Jahr zu begleiten und den ganzen Jahreskreislauf zu erleben.
(Pflanzen, Versorgen, beim Wachsen beobachten, Ernten, danken, wertschätzen, feiern, lernen…).

  • 20220512_165335_1
  • 20220605_183420
  • 20220702_120050
  • 20220522_095601
  • 20220712_125923
  • 20221212_101434
  • 20221110_161414
  • IMG_20221006_094909_638


Genaue Angebote mit Datum folgen.


Es sind Angebote für
• Kinder im Alter von 4-6,
• im Alter von 6-12 Jahren,
• Schulklassen &
• Erwachsene

in Planung.

Bei Interesse meldet euch gerne und wir können
gemeinsam ein individuelles Angebot - passend für Ihre Gruppe - entwickeln.

-> zu jeder Jahreszeit.



Wir freuen uns auf euch und auf eine tolle Zeit in der Natur =).
Carmen & Steven